Startseite > Aktuelles
 
 

 
 
 
 

Aktuelles

Neue Perspektive für die ehemalige Fläche Baby Walz in HülsNeue Perspektive für die ehemalige Fläche Baby Walz in Hüls

 

Einen neuen Schritt geht der bisherige Mieter des Rehazentrums Banaschewski mit der Erweiterung eines neuartigen Fitnesszentrums in einer Größenordnung von 950 qm auf zwei weiteren Etagen. Mit der Unterstützung des Hauseigentümers, der HSK-Finanzmanagement GmbH, wird der Betreiber Markus Banaschewski hier ein Reha-und Fitnesszentrum aus einer Hand gestalten. Die Anbindung der Kunst & Koch Oase in diese Konzeption hinsichtlich der Gastronomie ist sehr vorteilhaft. Mit dieser Einbindung soll das Rehazentrum noch attraktiver und ansprechender sein. Banaschewski: „Ich werde zusammen mit meinem Team eine Reha- und Fitness-Einheit etablieren, die mit rund 70 modernen Fitnessgeräten der Firma Gym 80 auf dem neuesten Stand sein wird und sowohl dem allgemeinen Fitness- als auch Kraftsportler optimale Voraussetzungen bietet. Insgesamt wird die ganze Konzeption durch Physiotherapeuten, Fitnesstrainer und einem medizinischen Beirat hervorragend ergänzt.“.Das räumliche Angebot ist einzigartig und stellt eine Vielfalt dar, die man sonst nicht gewohnt ist. Neben den Angeboten Physiotherapie, Massage, Rehasport und Präventionskursen wird das Fitnesszentrum über viele weitere Besonderheiten verfügen, so dass sich dieses Fitnesszentrum durch seine Größe und besondere Vielfalt auszeichnen wird. Das Zentrum soll am 01.04.2015 eröffnet werden. Der entsprechende Bauantrag ist in Vorbereitung, so dass mit dem Aus- und Aufbau der Duschen und Toilettenräume bald angefangen werden und die Installation der Geräte im März stattfinden kann. Öffnungszeiten des Fitnesszentrums sollen in der Zeit von 6:00 bis 23:00 Uhr sein. Eine Besonderheit hält Banaschewski noch bereit: Sein Sohn Joel Banaschewski, der vor zwei Wochen Deutscher Vizemeister in Muay-Thai-Boxen geworden ist, wird das Team und seinen Vater unterstützen. „Ich freue mich, dass mein Sohn mit von der Partie ist. So können wir z. B. mit Fitness-Kickbox-Kurse für Frauen und Männer, Zumba-Kursen, Hapki-Do, Multi-Funktional-Training, Rückenschule, Pilates etc. unsere sportlichen Angebote zusätzlich erweitern.“ Nähere Informationen erhalten

Sie unter 02356/43827 und im Internet unter www.physiotherapiemarl.de.

____________________________________________

Osteopathie auf dem Vormarsch – nun auch 
im Leistungskatalog zahlreicher Krankenkassen

Immer häufiger bieten Krankenkassen Osteopathie als Zusatzleistung ihren Versicherten an.

Die osteopathische Behandlung muss qualitätsgesichert von einem Leistungserbringer durchgeführt werden, der Mitglied eines Berufsverbandes der Osteopathen ist oder eine osteopathische Ausbildung absolviert hat, die zum Beitritt in einen Osteopathieverband berechtigt.

Diese Behandlung werden wir in naher Zukunft anbieten können.

 
 
 

Praxis für Physiotherapie in Marl